Pelmo Südostpfeiler – Spalla Est del Pelmo

Anruf über das Seil Im August war es und am Pelmo-Südostpfeiler. Den großen Quergang hatten wir ohne Zwischenfall hin­ter uns gebracht und hinterließen ihn, wie wir ihn angetroffen hatten. Unsere Vorgänger hatten diese Querung als ein „Letztes" bezeichnet, und wir…
CONTINUE READING

Cima d’Ambiez Südostwand – DOLOMITEN BRENTAGRUPPE

Die berüchtigte Freikletterroute „Via Vienna" (1973, V— bis VI) erhielt nach mehreren Versuchen ihre erste Winterbegehung am 12. und 13. Februar 1980 durch die Italiener Cesare Paris, Marco Pegoretti und Rino Pisetta. Der Abstieg erfolgte auf der gleichen Route durdt…
CONTINUE READING

Südwestwand der Rotwand – VI/A2 – Peter Livesey – Rosengarten – Dolomiten

„VI/A2“ steht im „Extremen Fels“ für die Südwestwand der Rotwand am Ka­rerpaß. Elnst mit der Zinnen-Direttissima verglichen, gilt der „Hermann-Buhl-Ge­dächtnlsweg“ auch heute noch als an­spruchsvolle Hakenkletterei. Der Ge­danke an eine freie Begehung ruft mit­leldiges Lächeln hervor und den Kom­mentar „Unmögllch“.…
CONTINUE READING

Kleiner Peitlerkofel Nordpfeiler

Erste Begehung der markanten lin­ken Kante der großen, die gesamte Nordwand durchziehenden Ver­schneidung im rechten Wandteil durch E. E. Stiebritz und B. Bianchi am 16. B. 1980 in sechs Stunden (nach Vorarbeiten am Tag zuvor). Es handelt sich um Kletterei…
CONTINUE READING

Marmolada dOmbretta-Südwand – Traumroute Schwalbenschwanz

Traumroute »Schwalbenschwanz« Hatte es an der rund fünf Kilometer breiten und zwischen 400 bis 800 Meter hohen  Südwandflucht von Punta Penia (Hauptgipfel, Punta di Rocca und Marmolada d'Ombretta bis zum Zweiten Weltkrieg ganze neun Routen und eine große Variante gegeben…
CONTINUE READING

Heiligkreuzkofel Direkte Große Mauer + Topo

1. Beg. am 26. 6. durch Albert Precht und Georg Wenger in 7 1/2 Std. Die neue Route ver­läuft in gerader Linie zwischen der »Mayerlverschneidung« und der »Gr. Mauer«. Von den 13 Zw. H. wurden 10 belassen. Sehr guter, kletterfreundlicher…
CONTINUE READING

Späte Skitouren – sechs besonders lohnende Ziele zwischen Toblach und Cortina d’Ampezzo

Gehören Sie auch zu jenen, die die Tourenskier schon mit dem er­sten Grün und den ersten wärmeren Sonnenstrahlen sofort in der Garage oder im Speicher verräumen? Oder sind Sie im Frühling noch hin- und hergeris­sen zwischen den Klettergärten im Tal…
CONTINUE READING

Tofana – Pelmo – Civetta – Eine Wanderung durch die Dolomiten

Zauberland Dolomiten ... Blumenübersäte Wiesen, unmittelbar daraus in den Himmel ragende Türme und gewaltige Wände. Aus diesen Gegensätzen schöpft diese Landschaft das Einmalige und Groß­artige, das alle Bergsteiger, ob Wanderer oder Klet­terer, begeistert. Es wird uns dieses Bergland immer wieder…
CONTINUE READING

 
 

Facebook

    Contact Me   Popular Social
 
Thank you! Your message has been submitted to us.
Google Finden Sie uns auf Google+