Kalkkögel: Ampferstein (2556m) – Marchreisenspitze (2620m)

No Comments
 
 
Endlich eine Tour in die Kalkkögel! Lange steht dieses Tourengebiet schon auf der Liste, doch irgendwie wollte es bisher nicht sein. Wir nützen das traumhafte Herbstwetter und starten mit dem ersten Bus von Innsbruck in Richtung Axamer Lizum. Leider müssen wir feststellen, dass der Bus nur bis Axams fährt und es keine öffentliche Verbindung in die Lizum gibt. So hoffen wir von Axams per Autostopp in die Lizum zu gelangen und wir haben Glück. Schon das erste Auto nimmt uns mit. Nun steht einem perfekten Bergtag nichts mehr im Weg.
Vom Parkplatz in der Lizum geht es hinauf in Richtung Saile/Nockspitze. Am Halsl (1992m) zweigen wir jedoch auf den „Lustigen Berglersteig“ hinauf zum Ampferstein ab. Zügig geht es weiter bis wir zum Einstieg des „Klettersteigs“ gelangen. Für Unerfahrene empfiehlt es sich ein Klettersteigset dabei zu haben. In genussvoller Kraxelei nähern wir uns dem ersten Gipfelziel und nach kurzer Zeit können wir die herrliche Aussicht über die tiroler Bergwelt vom Gipfel genießen. Nach einer kurzen Rast geht es aber schon wieder weiter in Richtung Marchreisenspitze.  Auch hier sind wieder einige Teilstücke seilversichert, stellen jedoch bei etwas Erfahrung keine Schwierigkeiten dar. Die landschaftlichen Eindrücke hier sind wirklich einmalig. Die Wildheit der Kalkkögel ist beeindruckend. Nach kurzer Zeit erreichen wir dann auch den Gipfel der Marchreisenspitze. Auch die Ruhe und Einsamkeit in dieser wundervollen Bergwelt sind einfach herrlich.
Nichtsdestotrotz müssen wir uns auch wieder an den Abstieg machen. Der Steig führt zunächst auf stubaier Seite hinunter. Ein kurzer Gegenanstieg führt wieder hinauf bis zur Malgrubenscharte. Durch die noch vorhandenen Schneefelder der letzten Wochen geht es von hier in der Diretissima durch den Schnee hinunter durchs Lizumer Kar. Von hier ist es dann noch eine gemütliche Wanderung bis wir wieder am Parkplatz ankommen. Auch hier haben wir wieder Glück und gleich der erste Autofahrer am Parkplatz nimmt uns mit bis zur Bushaltestelle in Axams.  Und so geht ein traumhafter Herbst-Bergtag zu Ende. Es war aber sicher nicht unsere letzte Tour in dieser herrlichen Bergwelt der Kalkkögel.

  • marchreisenspitze
  • ampferstein marchreisenspitze
  • kalkkögel überschreitung
  • skitour ampferstein

  • bergtour marchreisenspitze
  • klettersteig marchreisenspitze
  • kalkkögel axamer lizum
  • kalkkögel überschreitung
  • axamer lizum klettern topos
  • ampferstein marchreisenspitze skitour
  • ampferstein marchreisenspitze
  • skitour marchreisenspitze
  • ampferstein
  • klettersteig kalkkögel topo

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

More from our blog

See all posts
 
 
No Comments