Viggarspitze (2304m) – Sonnenspitze (2639m) – Glungezer (2677m)

No Comments
 
 

Tour: Sistrans (919m) – Sistranser Alm (1.609m) – Viggarspitze (2.304m) – Sonnenspitze (2.639m) – Glungezer (2.677m) – Tulfes (923m)

ca. 1800 hm

Ein Blick hinauf auf die Nordkette lässt vermuten dass der Herbst schon ins Land gezogen ist. Die Luft ist klar und die Farben kräftig, dabei ist es aber erst Mitte August. Doch für heute lassen wir die Nordkette hinter uns und begeben uns auf die andere Seite des Inns. Mit dem Bus fahren wir von Innsbruck bis nach Sistrans. Direkt vom Ort geht es los in Richtung Sistranser Alm. Gemütlich über einen Forstweg hinauf erreichen wir bald die schön gelegene Alm. Nach einen kurzen 2. Frühstückskaffee marschieren wir weiter zum Zirbenweg. Wunderschön geht es über Almenwiesen und den Zirbenwald weiter hinauf. Die Landschaft hier ist ein kompletter Gegensatz zur Nordkette und Karwendel. Keine steil abfallenden Kalkwände, sondern Blockfelder aus Granit die an eine Mondlandschaft erinnern. Die Viggarspitze liegt nur noch ein paar Höhenmeter vor uns und oben angekommen genießen wir den herrlichen Blick auf das Inntal und hinüber in die Stubaier.

Nach genüsslicher Rast geht es weiter zur Sonnenspitze und Glungezer. Unschwierig geht der Weg dahin und schon bald können wir die Verbauungen am Glungezer sehen. Viel schöner ist da die unverbaute Sonnenspitze. Wir können die Ruhe aber nur kurz genießen, denn eine Regenfront vertreibt uns vom Gipfel und gerade mit den ersten Tropfen schaffen wir es zur Glungezerhütte in der wir mit Kaffee und Apfelstrudel den Schauer abwarten. Der Glungezer Gipfel liegt nur einen Katzensprung hinter der Hütte und so nehmen wir diesen natürlich auch noch mit. Auch hier bietet sich uns wieder ein wunderbarer Blick ins Inntal und hinüber zur Nordkette und Bettelwurf.

Vor uns liegen jetzt aber noch 1.600 hm Abstieg. Zunächst schön und kurzweilig über den Panoramaweg bis zur Tulfeinalm und ab hier in der Diretissima über die Piste und unter der Seilbahn hinunter ins Tal bis nach Tulfes und mit dem Bus wieder zurück nach Innsbruck.

3 Gipfel, etwa 1800 hm, Sonnenschein, Wolken, ein kurzer Regenschauer, Kaffee und Apfelstrudel und herrliche Ausblicke auf der gesamten Tour. Was will man mehr 🙂 Wieder einmal ein perfekter Bergtag.

  • viggarspitze
  • viggarspitze-glungezer
  • viggarspitze skitouren

  • viggarspitze innsbruck
  • viggarspitze
  • diritissima glungezer
  • viggarspitze skitouren
  • viggarspitze
  • viggarspitze wanderung von tulfes
  • vikkarspitz
  • sonnenspitze tulfes
  • viggarspitze bergtour
  • viggarspitze von der rinneralm

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

More from our blog

See all posts
 
 
No Comments